Referenzen

Anke Illius, Inhaberin Hotel Friedrichstraße:

„In einem Hotel ist immer was los und mein kleines multikulturelles Team und ich arbeiten daher oft zeitversetzt. Das stellt für mich hinsichtlich der Mitarbeiterführung immer wieder eine Herausforderung dar. Es sind oft nicht nur die sprachlichen Barrieren, sondern auch die kulturellen Unterschiede, die mir die Zusammenarbeit erschweren, wenn es bspw. darum geht, gemeinsame Standards für unser Hotel zu etablieren und Arbeitsabläufe anzupassen.

Durch die Beratung von Frau Dr. Disselhoff habe ich neue Impulse für meinen Führungsstil erhalten. Sie konnte sich sofort auf meine Situation einstellen und mir helfen, eine individuelle Führungsstrategie zu entwickeln. Ich fühle mich durch die Beratung insgesamt in meiner Rolle als Führungskraft gestärkt und meinen Mitarbeitern kommt die verbesserte Zusammenarbeit natürlich auch zugute.“

 

Michael Reiß, Inhaber CONCEPTEMverlag:

„Frau Dr. Disselhoff setzt mit Ihren Vorträgen neue Impulse und motiviert ihre Teilnehmer dazu, neue Methoden im Umgang mit Mitarbeitern auszuprobieren. Sie liefert innovative Konzepte zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterbindung, die nachhaltig zum Unternehmenserfolg beitragen können. Dabei verkauft sie keine Patentlösungen, sondern bringt fundierte wissenschaftliche und psychologische Inhalte und innovative Ideen mit.“

 

Markus Herkersdorf, Geschäftsführer TriCAT GmbH:

„TriCAT ist ein führender Anbieter virtueller 3D Lern- & Arbeitswelten. Maximaler Nutzen im Sinn von Lerntransfer und Nachhaltigkeit für unsere Kunden ist uns überaus wichtig. Durch die psychologische Arbeit von Frau Dr. Disselhoff konnten wir unser virtuelles Training für Polizeieinsatzkräfte optimal aufbauen und die virtuelle Umgebung an aktuelle Forschungsergebnisse zu psychologischen Lernprozessen anpassen. So sind wir in der Lage, ein Training anzubieten, das für die Teilnehmer sehr motivierend wirkt und sie effektiv auf wichtige Einsätze vorbereitet. Durch eine umfangreiche Evaluationsstudie konnte Frau Dr. Disselhoff die Stärken unserer virtuellen Umgebung wissenschaftlich belegen und uns wichtige Hinweise für die stetige Optimierung unserer Arbeit geben.“