Eine Frage am Tag: Was wäre mein Traumjob?

Was wäre mein Traumjob?

Wenn ich mir meinen Job aussuchen dürfte, welchen Job würde ich nehmen und welche Arbeitsbedingungen würde ich bevorzugen? Würde ich nur noch ganz wenig arbeiten wollen? Würde ich von zuhause aus arbeiten wollen oder von unterwegs? Würde ich mir ein größeres Büro wünschen oder andere Kollegen? Was wäre meine Vision von dem perfekten Job?

Ich bin gespannt auf Ihre Antwort.

Eine Frage am Tag: Welche Träume begleiten mich?

Welche Träume begleiten mich?

Bei der heutigen Frage geht es nicht um Lebensträume oder Wünsche, sondern tatsächlich um die Träume, die vielleicht schon seit unserer Kindheit immer wieder im Schlaf auftauchen. Kennen Sie das Gefühl, dass Sie nach einem Traum aufwachen und Ihnen der Traum so vertraut vorkommt? Es gibt Träume, die sich durch unser Leben ziehen und immer mal wieder auftauchen. Manchmal verraten uns diese Träume etwas über uns selbst, über unsere Wünsche, Ängste oder Sehnsüchte. Darüber nachzudenken, kann ein erster Schritt sein, das zugrunde liegende Gefühl oder Bedürfnis zu erkennen und für das eigene Leben zu nutzen.

Gibt es Träume, die Sie immer wieder träumen?

Hinweis und Haftungsausschluss: Sollten durch die Frage selbst- oder fremdverletzende Gedanken bei Ihnen entstehen, wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Arzt oder Psychotherapeuten.

Eine Frage am Tag: Mit wem würde ich gerne mal für einen Tag tauschen?

Mit wem würde ich gerne mal für einen Tag tauschen?

Heute gibt’s mal wieder eine Frage zum Träumen. Tagträume können sehr aufschlussreich sein über unsere Wünsche und unsere Werte, außerdem tut uns tagträumen gut. Es befreit uns aus dem Alltag und lässt uns für einen kurzen Moment abschalten. Das kann schon ein erster Schritt „raus aus dem Hamsterrad“ sein. Falls Sie also heute mal fünf Minuten übrig haben, zum Beispiel im Bus oder im Zug, dann denken Sie einfach mal drüber nach, mit wem Sie gerne mal einen Tag tauschen würden.
Wenn Sie eine Antwort gefunden haben und aus der Frage eine kleine Übung machen wollen, um mehr über sich selbst zu erfahren, dann beantworten Sie die folgenden Fragen und schreiben Sie je drei Stichpunkte auf:
– Warum würde ich gerne mit ausgerechnet dieser Person tauschen wollen?
– Welche Persönlichkeitseigenschaften gefallen mir an dieser Person?
– Was gefällt mir am Leben dieser Person?

Wahrscheinlich werden Sie durch diese Übung auf einige Werte und Eigenschaften stoßen, die Ihnen wichtig sind. Wenn Sie an der Umsetzung Ihrer Werte in Ihrem Alltag oder Ihrer Karriere arbeiten wollen, dann kontaktieren Sie mich für ein kostenloses Erstgespräch.

Also, mit wem würden Sie gerne mal einen Tag lang tauschen?

Hinweis und Haftungsausschluß: Sollten durch die Fragen selbst- oder fremdverletzende Gedanken bei Ihnen entstehen, wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Arzt oder Psychotherapeuten.

Eine Frage am Tag: Was ist für mich Luxus?

Was ist für mich Luxus?

Was Luxus ist, wird uns tagtäglich durch die Medien vermittelt. In Fernsehsendungen oder in Werbefilmen sehen wir teure Autos, teure Kleidung, teure Kosmetik oder teure Restaurants. Aber für uns selbst kann Luxus etwas ganz anderes sein. Vielleicht ein gutes Gespräch mit einem Freund oder Zeit nur für uns selbst. Wenn wir wissen, was für uns Luxus ist, dann kann uns das so manchen sinnlosen Kaufrausch ersparen und uns dabei helfen, unsere Zeit sinnvoll einzuteilen. Denn meistens hat Luxus auch mit Zeit zu tun, bei mir zumindest. Wie ist das bei Ihnen?

Eine Frage am Tag: Wo würde ich mich gerne mal für 5 Minuten hin-„beamen“?

Wo würde ich mich gerne mal für 5 Minuten hin-„beamen“?

Seit Raumschiff Enterprise sind wir wahrscheinlich alle fasziniert von der Idee sich einfach irgendwo hinzubeamen. Von jetzt auf gleich an einem anderen Ort zu sein, überall auf der Erde oder in unserer Galaxy.

Ich weiß gar nicht so richtig, wohin ich mich beamen würde, vor allem wenn es nur für 5 Minuten wäre. Vielleicht auf einen fremden Planeten, in der Hoffnung ein Selfie mit einem Außerirdischen machen zu können. (Allerdings müsste ich ja dazu vorher wissen, wo es Außerirdische gibt. Und um nach ihnen zu suchen, würden mir die 5 Minuten ja gar nicht reichen…) Sie haben da bestimmt eine bessere Antwort auf die heutige Frage, oder?