Eine Frage am Tag: Was mache ich heute mal anders als sonst?

Was mache ich heute mal anders als sonst?

Unser Gehirn braucht Abwechslung, um kreativ denken zu können, Ideen zu entwickeln und Lösungen zu produzieren. Dabei kann es helfen, wenn wir einfach mal etwas anders machen als sonst. Das bekannte Beispiel ist oft Zähneputzen mit der anderen Hand. Wer das mal probiert hat, weiß wie schwierig das am Anfang ist. Aber diese Koordinationsübung soll unser Gehirn stimulieren.

Natürlich kann man auch ganz andere Dinge, Abläufe oder Verhaltensweisen einfach mal anders angehen. Wir alle sind Gewohnheitstiere und verlieren aufgrund unserer Gewohnheiten hin und wieder den Sinn dafür, dass sich auch Veränderungen lohnen können. Es ist spannend neue Dinge auszuprobieren und es kann auch enorm entspannen, die eigenen Gewohnheiten zu hinterfragen und umzustellen, gerade dann, wenn sie uns lästig sind.

Also, was machen Sie heute mal anders als sonst?

2 Gedanken zu „Eine Frage am Tag: Was mache ich heute mal anders als sonst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

26 − = 24