Frauen haben es im Job immer noch schwerer als Männer, wenn es darum geht Führungspositionen zu erreichen.
Ein wichtiger Faktor dabei ist unsere soziale Wahrnehmung, die mit Stereotypen arbeitet, um uns das Leben zu erleichtern. Durch diese automatische Kategorisierung teilen wir andere Menschen direkt unbewusst in Gruppen ein und ordnen ihnen dann bestimmte Merkmale zu. Und diese Prozesse führen dazu, dass Frauen als weniger geeignet für Führungspositionen wahrgenommen werden.

Wie das alles genau funktioniert und was Du dagegen tun kannst, um trotzdem Karriere zu machen, erkläre ich Dir in der aktuellen Podcast-Folge.

Wenn Du im Job selbstbewusster auftreten willst und endlich den Karriere-Schritt erreichen möchtest, den Du Dir wünschst, dann nimm jetzt an meinem kostenlosen Videokurs teil! https://www.drjohannadisselhoff.de/karrierechallenge