Wir wollen Karriere machen, uns beruflich voll rein hängen und gleichzeitig auch für Familie und Freunde da sein. Meistens geht das eine gewisse Zeit gut und wir schaffen es, überall 150 Prozent zu geben. Aber leider kommt irgendwann der Punkt an dem unsere Leistungsfähigkeit schwindet, wir nicht mehr so belastbar sind wie vorher und wir einfach nicht mehr so gut arbeiten oder anderen helfen können, wie wir es gerne würden.

Um dauerhaft effektiv zu arbeiten, gute Entscheidungen treffen zu können und auch für Familie und Freunde da sein zu können, musst Du selbst in Deinem Leben an erster Stelle stehen. Denn Du kannst anderen Menschen nur helfen, wenn es Dir gut geht und genauso kannst Du nur dann langfristig Karriere machen, wenn Du belastbar und ausgeglichen bist.

In dieser Podcast-Episode erfährst Du:

  • Warum es so wichtig ist, dass Deine Identität auf mehreren Säulen steht
  • Warum Deine Karriere nur funktioniert, wenn es Dir gut geht
  • Warum nur Du etwas ändern kannst in Deinem Leben
  • Wie Du dafür sorgen kannst, dass es Dir dauerhaft gut geht