Eine Frage am Tag: Was hilft mir dabei, eine Entscheidung zu treffen?

Was hilft mir dabei, eine Entscheidung zu treffen?

Wir stehen immer mal wieder vor mehr oder weniger schwierigen Entscheidungen. Manchmal tun wir uns schon schwer damit zu entscheiden, welches T-Shirt wir kaufen sollen oder was wir zu Abend essen sollen. Allerdings haben wir auch hin und wieder schwere Entscheidungen zu treffen.
In kreativen Kreisen soll es ja verbreitet sein, sich die alltäglichen Entscheidungen, wie „Was ziehe ich heute an“ oder „Was esse ich heute“ komplett zu vereinfachen, indem man Regeln erstellt, immer das gleiche anzieht (Steve Jobs soll das angeblich aus diesem Grund gemacht haben) oder würfelt. Dadurch sollen Kapazitäten im Gehirn nicht unnötig belastet werden und die Arbeit soll dann leichter fallen.
Bei schweren Entscheidungen wäre es allerdings fatal, wenn man diese einem Würfel überlassen würden. Entscheidungen sind dann schwer für uns, wenn wir nicht wissen, was nach der Entscheidung passiert oder wenn wir uns relativ sicher sind, dass unsere Entscheidung erst einmal etwas Negatives auslösen wird. Aufgrund dieser „Vorahnung“ allerdings keine Entscheidung zu treffen, wäre auch fatal. Denn wenn wir eine Entscheidung nicht treffen und eine Situation laufen lassen, obwohl es uns damit nicht gut geht, dann kann uns das auf die Dauer unglücklich und vielleicht sogar krank machen.
Also welche Strategien haben Sie entwickelt, um die kleinen und großen Entscheidungen des Lebens zu treffen?
Mir persönlich hilft es bspw. mich zu fragen, was ich wirklich brauche oder was mich wirklich glücklicher/zufriedener macht, gerade wenn es um Kaufentscheidungen geht. Bei schwierigen Entscheidungen hilft es mir, mich daran zu erinnern, was mir wichtig ist und welche Werte für mich entscheidend sind.

Ein Gedanke zu „Eine Frage am Tag: Was hilft mir dabei, eine Entscheidung zu treffen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

23 − 19 =