Eine Frage am Tag: Wann arbeite ich richtig gerne?

Wann arbeite ich richtig gerne?

Wir wissen eigentlich genau, wann wir nicht gerne arbeiten oder warum wir nicht gerne arbeiten. Stress mit den Kollegen oder Kunden, Druck vom Chef, unrealistische Zielvorgaben, zu viele Aufgaben und viel zu wenig Zeit. Anstrengende Meetings, nerviger Arbeitsweg und und und…

Doch wann macht uns unsere Arbeit eigentlich so richtig Spaß? Wann sind wir im „flow“ und vergessen fast die Zeit?

Bei mir ist das meistens dann der Fall, wenn ich in einem tollen Team arbeiten kann, wir gemeinsam Ziele erreichen und uns gegenseitig anspornen. Oder wenn ein Klient Fortschritte macht und damit leichter durchs Leben geht. Dann habe ich das Gefühl, dass meine Arbeit Sinn macht.

Wann macht Ihnen Ihre Arbeit Spaß?

3 Gedanken zu „Eine Frage am Tag: Wann arbeite ich richtig gerne?

  1. Stephanie sagt:

    Wenn ich mich einbringen kann, meine Ideen gehört werden und man sich damit auseinandersetzt. wenn dann für die Klienten der Einrichtung was verbessert oder erreicht werden kann , ist es für mich eine Bestätigung meiner Arbeit.
    Ich habe spät noch eine Ausbildung gemacht und arbeite in dem neuen Beruf, es war eine sehr gute Entschiedung, denn ich arbeite richtig gerne in dem Bereich!

  2. Brehm, Petra sagt:

    Wenn die Arbeit vom Arbeitgeber anerkannt wird. Wenn der Klient die Hilfestellungen erkennt. Wenn ich in einem Team arbeite, wo ich mich austauschen kann und eine entsprechende Atmosphäre herrscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

33 + = 37